Der Sündenbock und sein Hirte – Impuls-Letter


Du bist so frei, wie Du es Dir selbst erlaubst. 

(Ilka Plassmeier)

Emotionale Erpressung

Ein heißes, emotionales und oft verdrängtes bzw. konditioniertes Thema, das mit dem schlechten Gewissen, Überanpassung, Sehnsüchten und Ängsten spielt und in unserem Alltag auf leisen Sohlen geschieht. Jeder Mensch sehnt sich nach Liebe und Anerkennung. Der emotionale Erpresser droht genau das zu entziehen, wenn man nicht tut, was er möchte – dies kann alle Lebensbereiche / Situationen betreffen.


Weitere Infos auch auf www.ilkaplassmeier.de

Ich freu mich auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen.
Einen Guten Jahresstart
Ilka


Impuls Letter – Sei zart, sanft und mutig

Ich grüße Dich von Herzen

Auch zarte Blumen können Dornen haben.
aus „Arthur und die Minimoys“

Zartheit, Sanftheit, Mut und Stärke

Zartheit, Sanftmut und Durchsetzung schließen sich aus? – Nicht zwangsläufig.
Wer zart, sanft und gnädig zu sich selbst und anderen ist, erfährt die Stärke in sich selbst. Sind wir gut mit uns selbst, zieht Klarheit ins Leben ein. Diese Klarheit gepaart mit Sanftmut gibt die Kraft voranzugehen, sich abzugrenzen und durchzusetzen. Und ja, dabei darf man auch laut werden und mal die Wut rauslassen.
Um zart zu werden, hilft es, einen Gang runterzuschalten, in die Stille zu gehen, tief durchzuatmen oder mal die Härte gegen sich selbst über Bord zu werfen und sein inneres Kind zu umarmen.

Wo in Deinem Leben kannst Du noch zarter, sanfter und gnädiger mit Dir sein?

Wer verdient es, Deine Sanftheit und Zartheit zu sehen?

Wo darfst Du Dich noch mehr öffnen?


Impuls Letter – Sei kein Frosch – Begeisterung 2. Teil

Strahlende goldene Herbstgrüße

Begeisterung ist Dünger für das Gehirn.
(Prof. Dr. Gerald Hüther)

Begeisterung

Vor zwei Wochen habe ich bereits über die Kraft der Begeisterung geschrieben.
Weißt Du, wofür Du brennst?
Ist diese Begeisterung nach außen sichtbar?
Traust Du Dich, andere anzustecken und zu entzünden – zu inspirieren?
Oder stehst Du noch auf der Bremse und tarnst Dich wie ein Frosch, um nicht aufzufallen?
Oder machst Du Dir selbst Deine Begeisterung madig?
Unser Ego/Verstand ist ein Meister darin, uns klein zu halten, Gründe zu finden, warum etwas nicht geht.
Oder erlaubst Du den Anderen Dir Deine Begeisterung madig zu machen? Hörst Du vielleicht zu sehr auf das Außen und warum das nicht geht, anstatt auf Dein Herz zuhören?

Wo ist Dein Mut und Dein Selbstbewusstsein für Deine Sache zu gehen?


Impuls Letter – Begeisterung steckt an

Ich grüße Dich von Herzen

Nichts Großes ist je ohne Begeisterung geschaffen worden. (Ralph Waldo Emerson)

Begeisterung

Wenn ein Mensch für etwas brennt, entzündet das nicht nur in ihm ein wohliges, freudiges, aktives und prickelndes Feuer. Spürst Du eine Glut in Dir? Wofür brennst Du? Ist es vielleicht Deine Berufung?

Sei Dir bewusst, wie sehr Du andere entzünden kannst, wenn Du das Feuer Deiner Begeisterung lodern lässt. Je mehr Du für eine Sache (oder für Dich) brennst und diese Freude verteilst, umso größer, erfolgreicher und erfüllender wirst Du genau das leben können.