Buch - Ein Kompass durch den Beziehungsdschungel
 
Buch ein Date mit der Seele von Ilka Plassmeier
 

Stimmen zum Buch

Habe Kompass durch den Beziehungsdschu ngel verschlungen und bin sehr davon angetan. Es ist sehr angenehm zu lesen, und hat konkrete Anregungen, die man gut verstehen und anwenden kann. Sehr schön zu lesen und eine große Bereicherung.
Sabine Mögelin
Am Anfang schreibt die Autorin: Noch ein Beziehungsratge ber? Muss das wirklich sein?

In diesem Buch wird eine Beziehung von allen Seiten betrachtet. Ilka Plassmeier erklärt in allen Einzelheiten anschaulich
und leicht verständlich, warum wir Menschen so unterschiedlich in Beziehungen funktionieren und reagieren.
Gerade in der heutigen Zeit der hohen Scheidungsrate ist es wichtig zu erfahren, warum es zu Streitigkeiten und Unverständnis
kommt. Wann werden wir gespiegelt? Warum begegnet mir immer der gleich Typ Mensch?
Ganz besonders schön dabei sind die vielen symbolischen oder realen Geschichten, die die Themen noch deutlicher hervorbringen.
Sicherlich gibt es auch in diesem Buch ein oder zwei Aussagen, mit denen wir vielleicht nicht übereinstimmen, aber das stört nicht weiter.
Es ist zwar schon von Vorteil, wenn man sich schon vorher mit Spiegelgesetzen , Familienaufstel lungen und evtl auch frühere Leben beschäftigt hat, aber es ist nicht zwingend notwendig.

Ja sicher haben wir schon viele Bücher über dieses Thema Beziehungen gelesen, aber in "Ein Kompass durch den Beziehungsdschungel"
wird das Wichtigste zusammengefasst und es ist ein wahrer Ratgeber fürs Leben.
Danke liebe Ilka für dieses tolle Buch
Martina
Nach dem Buch "Ein Date mit der Seele" toll. Vor allem das Thema Konflikt-Typ - insbesondere Kapuzineräffche n - ja, ja. Ich hab eine Schwester, die so ist und häufig ihre Welt nicht versteht. Nach der Lektüre dieses Buches weiß sie es nun. Danke liebe Ilka ;-))
Ilona Heiner
Liebe Ilka, "Ein Kompass durch den Beziehungsdschu ngel" ist ein wundervolles Buch - vielen Dank für diesen Osterhasen. Ich habe das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen, wieder viel über mich und mein Umfeld gelernt und viele neue Denkanstösse bekommen. DANKE! Liebe Grüße, Olivia
Olivia Greco
Ich habe die Leseprobe "Ein Kompass durch den Beziehungsdschu ngel" als PDF-Datei gelesen. Der Inhalt ist leicht zu lesen und zu verstehen.
Die gewählte Schrift ist jedoch äußerst ungünstig und auch für den Lesefluss schwierig zu lesen. Bei der Block-Variante schieben sich die Buchstaben zu sehr aneinander und eine Trennung ist oft nicht ersichtlich.

Es wäre echt schade für das Buch, das mich mit dem liebevollen Cover angesprochen hat, wenn es tatsächlich so aufgelegt wird, wie in der PDF ersichtlich. Da ich sehr viel lese, bemerkte ich es sofort. Die Schrift mit den Fragen wäre viel besser geeignet.

Viele liebe Grüße
Hannelore Flaig-Cavalar
Flaig-Cavalar, Hanne
Ich danke dir für diese Leseprobe. Ich bin nun seit bald scht Jahren eine single-Mutter. Meinen Spiegel finde ich oft in meinem Sohn. Und zugleich habe ich erkannt, das wenn ich nicht bei mir bin, kann es auch kein anderer. Dein Buch ist sehr klar geschrieben und auch humorvoll. Es bietet die möglichkeit, aus den Emotionen raus, in eine Beobachterposit ion zu kommen. Und oft brauchen wir genau dies, um mit alledem, was uns da auf dem Weg begegnet umgehen zu können. Ich danke dir dafür.
Melanie
Melanie
Die Leseprobe hat mich sehr angesprochen. Dein Schreibstil ist für mich angenehm, humorvoll und klar. Danke, dass ich diese Leseprobe erhalten habe.
Viel Glück und ich denke mir, dass dieses Buch ein großer Erfolg wird.
Barbara Bähre
"Ein Date mit der Seele" ist jetzt nicht ein klassisches Hand- oder Lehrbuch und trotzdem nimmt der Leser viele Erkenntnisse, Anregungen und auch tiefergehende Denkanstöße mit. Das hatte ich in diesem Umfang gar nicht erwartet. Doch dem Satz "Auch das Lesen setzt unbewusste Prozesse zur Lösung eigener Themen in Gang" kann ich nur voll und ganz zustimmen, das ist nicht übertrieben.
Was ich persönlich sehr angenehm fand, man benötigt überhaupt keine Vorkenntnisse, muss weder esoterisch bewandert sein, noch wird man mit Fachbegriffen erschlagen. Dieses Buch ist für den blutigen Anfänger ebenso geeignet wie für Fortgeschritten e - eine großartige Mischung, das hat man selten. Ilka Plassmeier schildert zu Beginn Ihren ganz persönlichen Weg, der sie über diverse Eck-/Stolperste ine schlussendlich zur astrologischen Symbolaufstellu ng geführt hat. Dadurch wird der Leser Stück für Stück an die Begrifflichkeit en wie morphische Felder etc. herangeführt. Man hat sofort den Bezug und versteht es so auch als Laie sehr gut. Wer diverse Vorkenntnisse hat, nimmt sie einfach als "Auffrischung". Mir hat das sehr gut gefallen.
Ich persönlich bin begeistert, neben Familienaufstel lungen, die auf mich immer eher abschreckend wirkten, eine interessante und ansprechende Alternative gefunden zu haben.
Sandra Marakkaram

Kommentar schreiben



Sicherheitscode
Aktualisieren